Kursbeschreibung

Projekttag: Können erneuerbare Energien den globalen Bedarf decken?


Zielsetzung: Verständnis für die aktuellen und potenziellen Rollen von fossilen Brennstoffen, Kernenergie und erneuerbaren Energien im globalen Energiemix. Bewertung der Herausforderungen bei der Netzstabilität und Exploration der Speichertechnologien.

Dauer: 6 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

1. Stunde: Einführung und globales Energiebild

  • Vortrag über globalen Energiebedarf und Quellen.
  • Diskussion über die Rolle verschiedener Energiequellen im aktuellen Mix.

2. Stunde: Potenziale erneuerbarer Energien

  • Gruppenarbeit zu Wind-, Solar-, Wasser-, Bioenergie und Geothermie.
  • Präsentation und Diskussion über das Wachstumspotenzial erneuerbarer Energien.

3. Stunde: Vergleich der Energiequellen

  • Workshop zu Energieerzeugung, Kapazitätsfaktoren und Flächenbedarf.
  • Diskussion über Effizienz, Nachhaltigkeit und Umweltauswirkungen.

4. Stunde: Netzstabilität und Speichertechnologien

  • Vortrag über Herausforderungen bei der Integration erneuerbarer Energien.
  • Demonstration von Speichertechnologien.

5. Stunde: Entwicklung eines Szenarios zur Energiewende

  • Projektarbeit: Szenario für 100% erneuerbare Energien.
  • Diskussion über die Machbarkeit und notwendige Schritte.

6. Stunde: Abschluss und Reflexion

  • Präsentation der Szenarien.
  • Abschlussdiskussion und Feedbackrunde.

Zusätzliche Elemente: Einsatz von aktuellen Forschungsdaten, Gastvorträgen und interaktiven Tools zur Veranschaulichung der Energieproblematik.

Was werde ich lernen?

Anforderungen

Akademie Admin

0 €

Vorträge

21

Fähigkeits Level

Einstieg

Ablauffrist

Lebensdauer

Zertifikat

ja

Ähnliche Kurse